Raspberry Pi mit Rasbian und cmus

Kennt ihr Hardware? Habt ihr Probleme mit irgenwelchen Computerteilen?
Hier ist der richtige Bereich

Moderator: Moderation

Raspberry Pi mit Rasbian und cmus

Beitragvon Reinhart.E » 20.01.2013, 11:53

Seit Weihnachten ein neues Spielzeug in unserer Bude :mrgreen: der Raspberry Pi kann mit Raspbmc als vollwertiges Multimediasystem arbeiten dank XBMC.
Nur da wir den Raspberry nur zum Abspielen für unsere 3k Musikzusammenstellung nutzen wollten war XBMC irgendwie nicht in der Lage den nächsten Titel abzuspielen.
Als alter Debian Anwender nahm ich dann Raspbian (Sammlung Distributionen).
Als Musikplayer kommt jetzt cmus, eigentlich wollte die Olle ja was anderes, aber alle anderen brauchten Grafische Oberfläche und als Minimalist wollte ich sowenig wie möglich geladen haben.
Das ganze wird dann an der Console morgens gestartet und läuft dann einfach so ... zur Zeit nur mit 59Stunden Musik aber der USB/SATA Adapter für die alte Platte (640GB sollten erst mal reichen) aus dem Xtreamer ist Mittwoch den 23. wohl da.
:machiko:
"Aber für was ist das gut?"
Ingenieur vom Advanced Computing Systems Division of IBM zum Microchip, 1968
Benutzeravatar
Reinhart.E
Involviert
 
Beiträge: 252
Registriert: 29.12.2003, 12:46
Wohnort: Bielefeld

Zurück zu Hardware Erfahrungen/Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron