Notebook

Kennt ihr Hardware? Habt ihr Probleme mit irgenwelchen Computerteilen?
Hier ist der richtige Bereich

Moderator: Moderation

Notebook

Beitragvon ric » 15.12.2005, 08:58

War das ein guter Kauf?
Was haltet ihr vom folgenden Gerät.

Bild

Für 999,- € bei EP.

Das problem war, dass meine Frau Montag früh den Anruf bekam, dass sie einen Auftrag bekommt, der aber am Mittwoch früh beginnt. Voraussetzung war, dass sie ein Notebook hat, damit sie problemlos zwischen 3 Standorten pendeln und Daten aufnehmen kann.

Ich hasse es, unter Druck Kaufentscheidungen zu treffen. Habe eigentlich damit gerechnet, dass wir 2 Wochen Zeit zum Aussuchen haben.
Bild
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Rebecca E. » 15.12.2005, 09:09

@ric.

Kann ich leider nicht sagen ...

... mein Amilo (Centrino) arbeitet seit Jahren recht vernünftig, ich mußte nur mal den Speicher austauschen lassen.

Bei Eurem Gerät fällt mir auf, das es mit dem Touchpad Probleme geben kann, es ist nicht tief genug versenkt, und kann dann beim schreiben die Maus tanzen lassen, weil man mit dem Daumen gelegentlich das Touchpad berührt.

Die Produktinfos sind auch ein bischen dürftig. Wie lange läuft der Accu?

... usw. usf.

Für die Arbeit (Baustellen) hätte ich ein robusteres Notebook gewählt. :deep:

Ok, wenn man nur im Büro damit zu tun hat ...

... für den Gebrauch außerhalb des Büros würde ich noch eine Metallplatte oder ein DIN A4 Zeichenbrett als Unterlage empfehlen, damit der Lüfter stets Luft ziehen kann, und das das Notebook sich nicht so leicht verwinden kann.
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon ric » 15.12.2005, 09:31

Rebecca E. hat geschrieben:Bei Eurem Gerät fällt mir auf, das es mit dem Touchpad Probleme geben kann, es ist nicht tief genug versenkt, und kann dann beim schreiben die Maus tanzen lassen, weil man mit dem Daumen gelegentlich das Touchpad berührt.
Das ist eh immer aus, weil sie lieber mit einer Maus arbeitet.
Rebecca E. hat geschrieben:Die Produktinfos sind auch ein bischen dürftig. Wie lange läuft der Accu?
Gestern lief er 4,5 h. Allerdings hat sie die "Stromspartaste gedrückt. Dass der Rechner dabei langsamer wird, hat sie nicht gemerkt..
Rebecca E. hat geschrieben:Ok, wenn man nur im Büro damit zu tun hat ...
Ist nur für verschiedene Büros. Für die Baustelle reicht ein Block.

Auf dem Rechner läuft nur das Office Paket, eine Ausschreibungssoftware und eine Datenbank mit Standardausschreibungstexten.
Bild
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Der Ruhige » 15.12.2005, 16:48

Fujitsu Siemens Notebook Amilo A 7640

PRODUKTDETAILS
Mobile AMD Athlon XP 3000+ Prozessor
512 MB DDR-RAM Arbeitsspeicher
40 GB Festplatte
DVD+RW-Brenner double layer
- 16x CD schreiben
- 10x CD wiederbeschreiben
- 24x CD schreiben
- 4x DVD+R schreiben
- 2,4x DVD+RW wiederbeschreiben
- 8x DVD lesen
15 Zoll TFT XGA Display
Grafik shared bis 128 MB
Sound on board
56 K Modem
10/100 LAN
4in1 Kartenleser (SD, MS, MMC, MSPRO)

Li Ion Akku mit ca. 1.5 Stunden Laufzeit

ANSCHLÜSSE
1 x IEEE 1394, 3 USB 2.0 Ports, 1 x S-Video,
1 x Fast Infrarot
1 x Memory Card Slot für MMC/SD/MS/MS Pro
1 x Typ I/II PC Card Slot (32 bit CardBus Support)
1 x parallel, 1 x Modem, 1 x LAN, 1 x CRT
1 x Mikrofon in, 1 x Line-in, 1 x Kopfhörer out (inkl. S/PDIF Support), eingebautes Mikrofon
1 x Stromversorgung

SOFTWARE
MS Windows XP Home (OEM-Version)
Works 7.0
Win DVD 5.0
Nero 6.3 CD-Maker
Adobe Acrobat Reader 6.0
Quock Touch
Norman 5.7 Anti-Virus Software

ALLGEMEINE DATEN
Abmessungen ca. 333x 272 x 35,7 mm
Gewicht ca. 2,75 kg

Ich denke fürs arbeiten hätt auch weniger getan :)


Ach noch ein Link zu einem nachfolgemodel "Daten PDF"
http://www.fujitsu-siemens.de/ps/db/notebook/ds_amilo_a7645_d.pdf

Leider hab ich noch keine richtigen Berichte dazu gelesen die eventuelle Blödheiten aufdecken ... aber ich denk man kann es nehmen .
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Doc Extropy » 15.12.2005, 21:21

Mit dem kann man sogar mobil ein bißchen Recording machen (sofern man ein Audiointerface anschließt). Das Teil ist sicher nicht von schlechten Eltern.

@ric

Bitte gib das nächste Mal einen Link mit dazu, dann kann ich Dir auch helfen. Aber raten, welches Notebook das ist und dann zu hoffen, daß man die richtigen Daten abliest, ist nicht so einfach.
Doc Extropy
 

Beitragvon Pyrrhon » 15.12.2005, 21:48

Nav hat geschrieben:Bitte gib das nächste Mal einen Link mit dazu, dann kann ich Dir auch helfen. Aber raten, welches Notebook das ist und dann zu hoffen, daß man die richtigen Daten abliest, ist nicht so einfach.

Klick einfach auf das Bild. :wink:
Es ist so schön, ein Schwein zu sein!
Benutzeravatar
Pyrrhon
Mutig
 
Beiträge: 577
Registriert: 30.04.2004, 17:56

Beitragvon Doc Extropy » 15.12.2005, 21:52

Pyrrhon hat geschrieben:
Nav hat geschrieben:Bitte gib das nächste Mal einen Link mit dazu, dann kann ich Dir auch helfen. Aber raten, welches Notebook das ist und dann zu hoffen, daß man die richtigen Daten abliest, ist nicht so einfach.

Klick einfach auf das Bild. :wink:


Autsch. :shock:

Danke. :roll:
Doc Extropy
 


Zurück zu Hardware Erfahrungen/Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron