Doom 3 Mods

Für die Spieler unter uns. Verabredungen sind auch für Gäste möglich.

Moderator: Moderation

Doom 3 Mods

Beitragvon Der Ruhige » 27.08.2004, 10:18

Hier könnt ihr eure Lieblings Mods und Beschreibung reinposten (Erfahrungen ,Probleme oder sonstiges) :)


Parallax Mapping Mod v1.0

Diese Modifikation erstellt eine zusätzliche Funktion, die vermutlich auch in der Unreal 3 Engine verwendet wird. Dadurch wirken die Texturen noch plastischer und vor allem Unebenheiten scheinen tatsächlich hervorzustehen. Achtung: Sie benötigen mindestens eine Radeon 9500, Geforce FX oder eine vergleichbare Karte.


We make em German

Was ID-Software nicht hinbekommen hat, bringen wir nun zu Ende. Wir übersetzen Doom3 ins Deutsche.

The Beep remover Mod

This mod gets rid of that annoying BEEP sound you hear in multiplayer when u shoot someone.
its a useless sound because the crosshair turns red when u hit someone anyway. So heres the mod for people like me who cant stand the BEEP!
(Man hört im MP ein Beeb bei einem Treffer)


Die 1. und 2. Mod gibs bei http://www.doom3.de/
Die 3. http://doom3.planet-multiplayer.de/download.php?view.89
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon ric » 20.10.2004, 15:45

Ist das wirklich so? :shock:

Süddeutsche hat geschrieben:Ein Nutzer mit Namen „Spike“ konstatiert etwa: „Richtig schlecht ist mir geworden bei der Szene, in der man in einen Raum kommt und da so’n Typ an der Decke hängt (am ganzen Körper durchbohrt)! Und das grausamste war, dass der arme Hund noch geröchelt und gequiekt hat.“

Einer, der sich „Spacelümmel“ nennt, antwortet: „Habe gerade wieder aufgehört, weil ich mich nicht weiter traute.“ Und „justme“ meint: „Das ganze Spiel ist ein Schreck an sich. Ich zocke nur ein paar Minuten, dann brauche ich ’ne Pause, um meine Nerven zu erholen. Ich habe keinen Bock mehr. Der Stress wird einfach zuviel. Und Leute, ich bin schon über 30.“


Oder ist das wieder nur ein Artikel eines Redakteurs, der das Spiel nice selbst gespielt hat. :hmm:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/421/41380/
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Rebecca E. » 20.10.2004, 16:14

@ric.

Idiot hat geschrieben:Es erlaubt die absolute Identifikation des Spielers mit der Spielfigur. Denn der Spieler erlebt das aufgebotene Szenario unmittelbar aus der Perspektive des von ihm gesteuerten Protagonisten. Man „sieht“ also das Spiel aus seinen Augen, durchschreitet für ihn und mit ihm die Spielwelt – und metzelt mit ihm und für ihn, was sich in den Weg stellt.


Der Typ hat dieses Spielprinziep nicht verstanden.

Idiot hat geschrieben:Die schlichte Spielmaxime lautet: „Töte alles, was nicht du selber bist!“ Das Spiel-Szenario ist entsprechend simpel: Auf einer Marsstation muss irgendetwas schief gelaufen sein.


Du wirst das Spiel nicht beenden können, wenn Du alles ungefrag niederschießt, es kommen auch noch andere Personen vor.


Auch ich mußte pause machen bei diesem Spiel, aber nicht weil es zu gruselig war, sondern weil es mir nach einer gewissen Zeit zu langweilig wurde.

Und es gibt simple Gruselfilme, bei denen ich zurückschrecke ...

... viel bedrohlicher als diesen Sience Fiction Shooter empfinde ich reale Kriegssimulationen mit realen Waffen usw..

Bei den realen "Wargames" wird mir richtig schlecht. :kotz:

:oops:
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Der Ruhige » 20.10.2004, 18:28

ric hat geschrieben:Ist das wirklich so? :shock:

Süddeutsche hat geschrieben:Ein Nutzer mit Namen „Spike“ konstatiert etwa: „Richtig schlecht ist mir geworden bei der Szene, in der man in einen Raum kommt und da so’n Typ an der Decke hängt (am ganzen Körper durchbohrt)! Und das grausamste war, dass der arme Hund noch geröchelt und gequiekt hat.“

Einer, der sich „Spacelümmel“ nennt, antwortet: „Habe gerade wieder aufgehört, weil ich mich nicht weiter traute.“ Und „justme“ meint: „Das ganze Spiel ist ein Schreck an sich. Ich zocke nur ein paar Minuten, dann brauche ich ’ne Pause, um meine Nerven zu erholen. Ich habe keinen Bock mehr. Der Stress wird einfach zuviel. Und Leute, ich bin schon über 30.“


Oder ist das wieder nur ein Artikel eines Redakteurs, der das Spiel nice selbst gespielt hat. :hmm:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/artikel/421/41380/




:huhaha: :huhaha: :huhaha: :huhaha:

Ich habs doch auch gespielt :D

Ja es gibt einige Schockelemente (Doom halt :wink: )

Aber so Krass :suspect:
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Der Ruhige » 20.10.2004, 18:33

Rebecca E. hat geschrieben:Der Typ hat dieses Spielprinziep nicht verstanden.

Anscheinend (Presse was willste erwarten)
Rebecca E. hat geschrieben:Du wirst das Spiel nicht beenden können, wenn Du alles ungefrag niederschießt, es kommen auch noch andere Personen vor.

Yep
Rebecca E. hat geschrieben:Auch ich mußte pause machen bei diesem Spiel, aber nicht weil es zu gruselig war, sondern weil es mir nach einer gewissen Zeit zu langweilig wurde.

Yep
Rebecca E. hat geschrieben:Und es gibt simple Gruselfilme, bei denen ich zurückschrecke ...

Selten
Rebecca E. hat geschrieben:... viel bedrohlicher als diesen Sience Fiction Shooter empfinde ich reale Kriegssimulationen mit realen Waffen usw..

Bei den realen "Wargames" wird mir richtig schlecht. :kotz:

Pixel sind Pixel - Leben ist Leben
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon ric » 21.10.2004, 08:20

Der Ruhige hat geschrieben:Pixel sind Pixel - Leben ist Leben
Ehm, das kann ich so nicht stehen lassen.
Hast Du mal gesehen, wie die Steuerung heutiger Waffen aussieht?
Da sieht der Operator auch nur Pixel, die er ins Fadenkreuz bringen muß.
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Der Ruhige » 21.10.2004, 13:03

ric hat geschrieben:
Der Ruhige hat geschrieben:Pixel sind Pixel - Leben ist Leben
Ehm, das kann ich so nicht stehen lassen.
Hast Du mal gesehen, wie die Steuerung heutiger Waffen aussieht?
Da sieht der Operator auch nur Pixel, die er ins Fadenkreuz bringen muß.

Mag sein aber es ist für mich ein Unterschied ob ich auf Lebendes oder auf Virtuelles ballere :wink:
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Fluse » 25.10.2004, 16:07

Spiele eben das Game " Manhunt".
Ganz schön abgefahren, aber ich mußte das Spiel erst haben,als ich hörte,daß es in Deutschland verboten wurde. :wink:
In seinem Durchschnitts-'Organ' ist der deutsche Katholizismus mies bis dreckig, in seinen Methoden dumm bis dreist.
Heinrich Böll, deutscher Schriftsteller (1917-1985)
Benutzeravatar
Fluse
Involviert
 
Beiträge: 222
Registriert: 09.05.2004, 23:47
Wohnort: niedersachsen

Beitragvon ric » 25.10.2004, 16:14

Fluse hat geschrieben:Spiele eben das Game " Manhunt".
Ganz schön abgefahren, aber ich mußte das Spiel erst haben,als ich hörte,daß es in Deutschland verboten wurde. :wink:
Erzähl...
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Fluse » 25.10.2004, 20:26

Manhunt: Aktuelles Spiel der GTA-Macher beschlagnahmt
Beschluss des Amtsgerichts München
Das Amtsgericht München hat mit Beschluss vom 19. Juli 2004 die bundesweite Beschlagnahmung des Titels "Manhunt" für alle Systeme angeordnet, berichtet das Magazin Gamezone. Damit geht man noch über die von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) ausgesprochene Indizierung des Titels hinaus, die bereits vor einigen Monaten stattfand.




Auch im Ladengeschäft von Gamezone seien bereits alle vorhandenen Manhunt-Spiele durch Polizei-Beamte beschlagnahmt worden. Manhunt wäre damit seit zehn Jahren das erste Spiel in Deutschland, mit dem derartig verfahren wird - zuletzt wurde 1994 Mortal Kombat 2 per Polizei aus den Läden geholt.

Das von Rockstar Games - unter anderem bekannt durch die GTA-Reihe - entwickelte Manhunt spielt in einem unwirtlichen Zukunftsszenario, in dem die Menschen jegliche Wertschätzung für das Leben verloren haben. Das Töten von Personen ist zu einer Art Sport geworden - und als Spieler beteiligt man sich mit unzähligen Waffen an eben diesen Massengefechten. Der Titel hatte auf Grund seines gewalttätigen Szenarios bereits weltweit für Aufregung gesorgt

http://www.heise.de/tp/deutsch/special/game/18038/1.html


Hier kannste Dir einen Trailer oder nur die Screenshots angucken!
http://www.gamershell.com/download_3593.shtml
In seinem Durchschnitts-'Organ' ist der deutsche Katholizismus mies bis dreckig, in seinen Methoden dumm bis dreist.
Heinrich Böll, deutscher Schriftsteller (1917-1985)
Benutzeravatar
Fluse
Involviert
 
Beiträge: 222
Registriert: 09.05.2004, 23:47
Wohnort: niedersachsen

Beitragvon ric » 26.10.2004, 08:10

Fluse hat geschrieben:Hier kannste Dir einen Trailer oder nur die Screenshots angucken!
http://www.gamershell.com/download_3593.shtml
Na ja, der Trailer ist harmlos....
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Fluse » 26.10.2004, 17:48

ric hat geschrieben:
Fluse hat geschrieben:Hier kannste Dir einen Trailer oder nur die Screenshots angucken!
http://www.gamershell.com/download_3593.shtml
Na ja, der Trailer ist harmlos....


Stimmt ist harmlos,aber das Spiel ist es nicht :wink:
In seinem Durchschnitts-'Organ' ist der deutsche Katholizismus mies bis dreckig, in seinen Methoden dumm bis dreist.
Heinrich Böll, deutscher Schriftsteller (1917-1985)
Benutzeravatar
Fluse
Involviert
 
Beiträge: 222
Registriert: 09.05.2004, 23:47
Wohnort: niedersachsen

Beitragvon Rebecca E. » 27.10.2004, 05:58

Zynicker im Dienst. :D

:lol:
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon ric » 27.10.2004, 08:12

Rebecca E. hat geschrieben:Zynicker im Dienst. :D

:lol:
Der ist gut. :lol:
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Der Ruhige » 28.10.2004, 11:50

:lol:
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin


Zurück zu Games Erfahrungsberichte/Help/Verabredungen im MP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron