Ein Elitäres Spiel auf einem Spielesystem ...

Für die Spieler unter uns. Verabredungen sind auch für Gäste möglich.

Moderator: Moderation

Beitragvon orwell » 28.08.2004, 09:27

Fluse hat geschrieben:Zitat:Hitman II Silent Assassin ist auch für mich ein geiles Spiel,ich liebe die Klaviersaite zum abmurksen :wink:


:herz:
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald

Beitragvon Doc Extropy » 22.06.2005, 21:12

Ich liebte (und liebe immer noch) das gute alte "Privateer" von Origin Systems Inc. (die von den EA - Banausen abgewickelt wurden :evil: ).
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 22.06.2005, 21:23

macht richtig spaß.

:D

Und Doom ]|[ macht unter Linux richtig laune. :D

Die Grafikeffekte sind einfach klasse. :D

:herz:
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Doc Extropy » 19.07.2005, 21:06

Ich bin bei x² schon recht weit.

Elena sagte mir, daß ihre geile Tochter mir in mein nächsten Schiff (M4 oder besser) einen Sprungantrieb einbauen will, jetzt bin ich am Geld verdienen.

Im Sektor "Erzgürtel" habe ich eine Erzmine etabliert, demnächst kommt noch ein Solarkraftwerk dazu.

Das Spiel ist total geil, wenn man gelernt hat, daß man nicht auf alles zu schießen braucht, was gefährlich aussieht.
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 19.07.2005, 22:41

@Nav.

Also ich würde in Erzgürtel erst mal keine Mine bauen ...

... versuche es erst einmal mit Agrarzentren und dann mit Reim-Werken. ;)

Auf zwei Agrarzentren ein Reim-Werk, dann bekommst Du langsam genug Geld in die Kasse. ;)

Und für gewisse Missionen empfiehlt sich ein M6 ... nimm vorzugsweise einen Teladi Adler, mit dem kannst Du auch ganze feindliche Sektoren plätten. ;)
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Doc Extropy » 19.07.2005, 22:53

Rebecca E. hat geschrieben:@Nav.

Also ich würde in Erzgürtel erst mal keine Mine bauen ...

... versuche es erst einmal mit Agrarzentren und dann mit Reim-Werken. ;)

Auf zwei Agrarzentren ein Reim-Werk, dann bekommst Du langsam genug Geld in die Kasse. ;)

Und für gewisse Missionen empfiehlt sich ein M6 ... nimm vorzugsweise einen Teladi Adler, mit dem kannst Du auch ganze feindliche Sektoren plätten. ;)


Wo beginnt der Teladi - Raum?

Boronen (eh klar), Piraten, Split und Paraniden habe ich schon gefunden. Aber die Teladi?

Das mit der Mine hat sich angeboten. Aus einem Transportauftrag (Weizen für das Rheimwerk in Wolkenbasis SW) habe ich über 100.000 Credits lukrieren können und hatte gerade die Kohle, um mir die Mine zu kaufen. Natürlich habe ich mir einen schön trächtigen Asteroiden dafür ausgesucht.
:)

Weißt Du zufällig, wieviele Energiezellen ich aus einem Kristall rausbekomme?
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 19.07.2005, 23:05

@Nav.

Der Sektor Erzgürtel spielt im späteren Storyverlaufsplan noch eine entscheidende Rolle.

Da wird es dann nur vor unfairen Gegnern wimmeln ...

... ich kann Dir da nur empfehlen, das Du dann dort keine Mineneigenen Frachter einsetzt, die Deine Minen mit Energiezellen versorgen.

Der Teladi -Raum beginnt von Erzgürtel aus gesehen:

N N N O O N N O. Der erste Sektor auf den Du dann triffst heist: Ceos Buckzoid.

;)

Kannst Du schon bei den Split und bei den Paraniden landen? :)
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Mario » 20.07.2005, 13:25

das einzigste das ich jemals gnadenlos verboten habe:

"computerspiele" egal welcher art
( obwohl ich auch ma das moorhuhn..... )

es ist die größte zeitvertrödelung überhaupt

alternative:
" gehe über start und du gewinnst 200 Euronen....."

weiss jemand warum - die strassen nicht wirklich strassen sind?
und warum im 3.reich - monopoly - geändert wurde?
Mario
 

Beitragvon Zebra » 20.07.2005, 14:32

Mario hat geschrieben:alternative:
" gehe über start und du gewinnst 200 Euronen....."


Letztendlich genau das gleiche wie x² und Konsorten. Ist doch schön, wenn schon die Jüngsten Raffgier und Konsumrausch lernen :pillepalle:
Benutzeravatar
Zebra
Moderatorin
 
Beiträge: 1119
Registriert: 30.11.2004, 18:27

Beitragvon Mario » 20.07.2005, 14:36

der unterschied besteht darin
dass du "lebende mitspieler" hast
mit denen du dich unterhalten kannst - ihre meinungen und gesichter sehen kannst
du kannst aufstehen - dich ärgern oder auch nicht - und du hast alles menschlich vor deinen augen
(die kiddis lernen mit ihren emotionen "gewinnen und verlieren" umzugehen - es sollten mindestens vier sein)

und nich n toten pc - ein pc ist NICHTs ausser illusion

zeig mir nochmal den vogel
und ich tick gleichwieder aus!


dann
Mario
 

Beitragvon Doc Extropy » 20.07.2005, 19:24

Rebecca E. hat geschrieben:@Nav.

Der Sektor Erzgürtel spielt im späteren Storyverlaufsplan noch eine entscheidende Rolle.

Da wird es dann nur vor unfairen Gegnern wimmeln ...

... ich kann Dir da nur empfehlen, das Du dann dort keine Mineneigenen Frachter einsetzt, die Deine Minen mit Energiezellen versorgen.

Der Teladi -Raum beginnt von Erzgürtel aus gesehen:

N N N O O N N O. Der erste Sektor auf den Du dann triffst heist: Ceos Buckzoid.

;)

Kannst Du schon bei den Split und bei den Paraniden landen? :)


Bei den Split seltsamerweise (obwohl die mich als den Gottseibeiuns höchstpersönich ansehen aus irgendwelchen Gründen) schon, bei den Paraniden nicht. Die verweigern hartnäckig die Andockerlaubnis.

Das mit dem Erzgürtel merke ich schon. Ständig "Unbekannte Feindschiffe" (Khaak, nehme ich mal an) um meine Erzmine und mein Solarkraftwerk herum.

Kann man die dann später wenn man ein M3 hat auch abschießen oder bleibt man chancenlos gegen die?
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 20.07.2005, 20:05

@Nav.

Nav hat geschrieben:Bei den Split seltsamerweise (obwohl die mich als den Gottseibeiuns höchstpersönich ansehen aus irgendwelchen Gründen) schon, bei den Paraniden nicht. Die verweigern hartnäckig die Andockerlaubnis.


Bei den Paraniden wird Dein Völkerrang schon noch steigern ...

... dadurch das Du ihnen Khaak oder Piraten in ihren Sektoren abschießt. ;)

Nav hat geschrieben:Das mit dem Erzgürtel merke ich schon. Ständig "Unbekannte Feindschiffe" (Khaak, nehme ich mal an) um meine Erzmine und mein Solarkraftwerk herum.

Kann man die dann später wenn man ein M3 hat auch abschießen oder bleibt man chancenlos gegen die?


Einen Khaak M3 kannst Du mit einer Argon M3 schon besiegen (Paranid Perseus geht auch) ... aber ich würde die Argon Nova empfehlen. ;)

Wenn Du aber gegen Cluster kämpfen möchtest brauchst Du schon ein M6 ...

... und da kann ich nur den Teladi Adler empfehlen. Die Argon Zentaur geht zwar auch, aber da kann es schon mal mit den Schilden kritisch werden.

Und die Beta-Schockwellen Generatoren des Teladi Adlers sind gegen Cluster einfach unschlagbar. :D

Mit dem Adler habe ich schon alle Xenon Sektoren geräumt. ;)

Aber keine Angst, die Xenon kommen alle wieder (bis auf die Sonnenkraftwerke).

:lol:
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Doc Extropy » 20.07.2005, 22:21

Wie kommt man zu soviel Geld?
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 20.07.2005, 22:44

@Nav.

Nav hat geschrieben:Wie kommt man zu soviel Geld?


Ich spiel(t)e zur Zeit im Schwierigkeitsgrad X-Treme. :twisted:

Ich habe das Geld erwirtschaftet ohne auch nur einen einzigen Schuß abzugeben. :lol:

Nimm den Argon Frachter und baue ihn voll aus.

Dann kaufe vorzugsweise von den Ranches das Fleisch und beliefere die Cahoona-Pressen.

Als andere Ware bieteten sich noch die Siliziumscheiben an.

Und so tingelst Du einen Argon Sektor nach dem anderen ab ...

... und wenn Du beim letzten angekommen bist geht der Kreislauf von vorne los.

Dir wird ein "Schnäppchen Finder" und ein "Verkaufspreis Finder" helfen, den Du in einem Ausrüstungsdock der Teladi bekommen kannst, damit Du die günstigsten Verkäufer und die teuersten Aufkäufer findest.

Wenn Du dann genug Geld hast kaufst Du eine Fabrik nach der anderen die Du dann mit Frachtern und einem Kampfschiff bestückst (angreifende Piraten sind mit einer voll aufgerüsteten Argon Elite kein Problem).

So handelst Du Dich nach oben.

Oder Du gehst auf Kaperfahrt.

Da lohnt sich dann der Adler.

Wenn Du den hast, dann kannst Du Khaak Schiffe kapern, die werden dann irgendwann im Kampf Dir gehören, weil der Feind irgendwann mal aus dem Flieger flüchtet.

Wenn Laser drin sind hast Du Glück, denn so ein kleiner Laser von einem M5 bringt satte 800 000 Cr.

Es gibt auch die Möglichkeit Transportaufträge zu übernehmen ...

... schaue in den Handelsstationen auf das schwarze Brett. ;)
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Doc Extropy » 20.07.2005, 22:46

Das mit dem Schnäppchenfinder klingt gut. Ich werde morgen mal meinen Discoverer nehmen... :P

Derzeit besitze ich eine Erzmine, ein Solarkraftwerk, zwei Argon Merkur und eben den Discoverer.

Vom Handelsrang her bin ich Industrieller, gefeuert habe ich auch noch auf nichts.

Zwei neue Fragen ( :roll: ) :

Wo bekomme ich die Argon Elite?
Bringt es was, Menelaus die Drogen zu bringen?
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 20.07.2005, 23:00

@Nav.

Nav hat geschrieben:Das mit dem Schnäppchenfinder klingt gut. Ich werde morgen mal meinen Discoverer nehmen... :P


Nein, nimm ihn besser in einen Merkur, oder noch besser in eine Boron Delphin.

Den rüstest Du auf bis es nicht mehr geht ...

... dann kaufst Du zu günstigsten Preisen die Fabriken leer ...

... und verscherbelst dann Deine Ware zu höchstpreisen.

Wichtig sind dann auch für Deine Sicherheit ein Sprungantrieb und 25 MW Schilde.

Wenn Du dann bei den Paraniden landen darfst besorge Dir noch einen Landecomputer, denn es wird öfters vorkommen, das Händler Dir die Ware vor der Nase wegschnappen.

Mit dem Landecomputer der Paraniden kannst Du Dir Vorteile verschaffen.

Nav hat geschrieben:Derzeit besitze ich eine Erzmine, ein Solarkraftwerk, zwei Argon Merkur und eben den Discoverer.


Ich hatte so an die 25 Fabriken, vorzugsweise Agrarzentren und Reim-Werke ...

... dann noch einen Produktionskreislauf.

Nav hat geschrieben:Vom Handelsrang her bin ich Industrieller, gefeuert habe ich auch noch auf nichts.


Ich glaube ich bin "Harmlos"er "Magnat". :oops:

Nav hat geschrieben:Zwei neue Fragen ( :roll: ) :

Wo bekomme ich die Argon Elite?
Bringt es was, Menelaus die Drogen zu bringen?


Ups, das sollte eigentlich Argon Nova heißen. Die Elite war im Vorgängerspiel die M3. Sorry, meine Migräne spielt mir einen Streich. :x

:oops:

Finanziell bringt Dir die Mission nichts ...

... aber Dein Völkerrang wird bei den Boronen steigen ...

... aber ob es das Wert ist?
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Zebra » 21.07.2005, 07:53

Mario hat geschrieben:der unterschied besteht darin
dass du "lebende mitspieler" hast
mit denen du dich unterhalten kannst - ihre meinungen und gesichter sehen kannst
du kannst aufstehen - dich ärgern oder auch nicht - und du hast alles menschlich vor deinen augen
(die kiddis lernen mit ihren emotionen "gewinnen und verlieren" umzugehen - es sollten mindestens vier sein)

und nich n toten pc - ein pc ist NICHTs ausser illusion


Der Unterschied ist "prinzipiell" klar. Nur trifft das heute auf viele Computerspiele einfach nicht mehr zu, und zweitens war Monopoly imo gerade das schlechteste Beispiel überhaupt.
Benutzeravatar
Zebra
Moderatorin
 
Beiträge: 1119
Registriert: 30.11.2004, 18:27

Beitragvon ric » 21.07.2005, 07:58

Zebra hat geschrieben:Der Unterschied ist "prinzipiell" klar. Nur trifft das heute auf viele Computerspiele einfach nicht mehr zu, und zweitens war Monopoly imo gerade das schlechteste Beispiel überhaupt.
Warum ist Monopoly ein schlechtes Beispiel?
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Zebra » 21.07.2005, 22:29

ric hat geschrieben:
Zebra hat geschrieben:Der Unterschied ist "prinzipiell" klar. Nur trifft das heute auf viele Computerspiele einfach nicht mehr zu, und zweitens war Monopoly imo gerade das schlechteste Beispiel überhaupt.
Warum ist Monopoly ein schlechtes Beispiel?


Die Rede war von x², Mario hat Computerspielen gegenüber ihr Missfallen bekundet und als Alternative Monopoly angeführt. Mir ging es vor allem um die Tatsache, dass man schon die Kleinsten an die Maximen des Kapitalismus heranführt. Wie auch immer, ich wollte niemandem aufn Schlips treten, ich bin nur bei diesem Spiel leicht reizbar :deep:
Benutzeravatar
Zebra
Moderatorin
 
Beiträge: 1119
Registriert: 30.11.2004, 18:27

Beitragvon ric » 22.07.2005, 08:03

Zebra hat geschrieben:Die Rede war von x², Mario hat Computerspielen gegenüber ihr Missfallen bekundet und als Alternative Monopoly angeführt. Mir ging es vor allem um die Tatsache, dass man schon die Kleinsten an die Maximen des Kapitalismus heranführt. Wie auch immer, ich wollte niemandem aufn Schlips treten, ich bin nur bei diesem Spiel leicht reizbar :deep:
Meiner Beobachtung nach brauchst Du die Kleinen gar nicht an den Kapitalismus heranführen.
Von klein auf spielen sie "Tauschen" und sehen zu, dass sie selber möglichst einen vorteilhaften Handel abschließen. Manchmal zum Missfallen ihrer Eltern. :x

Spiele wie Monopoly sind deshalb so emotional aufgeladen, da sie einen Instinkt in uns wachkitzlen. Genauso wie Mensch ärgere Dich nicht, wo der Flucht und Jagdinstinkt stimuliert wird.
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Doc Extropy » 22.07.2005, 18:30

x²ist im Gegensatz zu Monopoly ein erfreuliches Spiel.

Bei Monopoly geht es nur darum, ein Bonze - und damit ein Stück Scheiße - zu sein, während der Gelderwerb bei x² dem Erreichen des höheren Ziels "Finden des Planeten Erde und Sicherheit für die Argonen und ihre Freunde" dient.

Außerdem wird bei x² niemand ausgebeutet, während das Spielprinzip von Monopoly bereits von weitem den Gestank kapitalistischen Ausbeutergebahrens vernehmen läßt.

Deshalb ist Monopoly verwerflich, x² jedoch keineswegs.
Doc Extropy
 

Beitragvon ric » 23.07.2005, 08:25

:huhaha:

Ich spar mir einen Kommentar.
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Mario » 23.07.2005, 09:56

same here....

ich sehe drei affen mit meinem 3.auge:
einen der sich den mund zuhält
einen der sich die augen zuhält
und einen der sich die ohren zuhält
Mario
 

Beitragvon Doc Extropy » 24.07.2005, 08:27

Danke für den Tip mit den Teladi - Schiffen.

Ich besitze jetzt auch einen Teladi Geier (inkl. Sprungantrieb) für die diversen Spezial - Transportaufträge (z.B. 150.000 Credits für ein paar Einheiten Weizen, etc...). Kostet ziemlich genau soviel wie ein Merkur, ist aber viel besser.

Da ich fast 2.000.000 Credits besitze werde ich mir demnächst einen Teladi Adler beschaffen, allerdings werde ich noch ein wenig mehr Geld dazuverdienen, damit ich ihn auch voll ausstatten kann.

Im Sektor "Roter Schein" würde sich ein Sonnenkraftwerk gut machen, da hier viele Verbraucher, aber nur 1 Kraftwerk ist. Derzeit lasse ich immer meinen Geier (ferngesteuert) zwischen "Linie der Energie" und "Roter Schein" hin- und herspringen, um Energie für die Freunde dort anzuliefern.

Somit wäre auch für die Versorgung der Menschen dort mit wichtigen Gütern gesorgt.

Wie funktioniert das mit dem Kapern von Schiffen?
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 24.07.2005, 08:39

@Nav.

Den Teladi Geier nutze ich nicht so häufig ...

... er hat nur 50 MW Schilde statt 75 MW, was ich als Nachteil empfinde.

Aber Du kannst in Profitbrunnen Deinen Teladi Geier mit einer Bohrvorrichtung ausstatten und einem Mineralienkollektor.

Dann visierst Du einen (wie Du so schön sagst) trächtigen Asteroiden an, und näherst Dich bis auf wenige Meter an ihn heran. Dann drehst Du Deinen Teladi Geier so, das Du den Asteroiden mit der Bohrvorrichtung zerstören kannst. Und anschließend sammelst Du die Asteroidentrümmer auf.

Du wirst einen Laderaum voll Erz oder Siliziumscheiben haben. ;)

Das noch kombiniert mit einem Sprungantrieb damit Du in die bedürftigen Sektoren springen kannst, und Du machst schnell Kohle. ;)

Eine andere Möglichkeit besteht noch darin Galaxyhändler auszubilden.

Du nimmst einen Merkur, stattest ihn voll mit Sprungantrieb und MK3 Handelscomputer aus ...

... dann startet er erst einmal als Sektorhändler ... später wird dann noch ein Galaxyhändler draus. ;)
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Doc Extropy » 24.07.2005, 08:40

Die Asteroiden sind nach dem Anbohren weg?
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 24.07.2005, 08:44

@Nav.

Nav hat geschrieben:Die Asteroiden sind nach dem Anbohren weg?


Jupp.

Und dann fliegen haufenweise kleine Erz oder Ziliziumtrümmer herum.

Aber keine Angst, die Asteroiden kommen nach einer gewissen Zeit zurück (entstehen an der selben Stelle wieder neu). ;)

Du kannst also ruhig die Großen Asterodiden wählen ...

... achte aber darauf, das Du genügend Laderaumkapazität hast. ;)
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Doc Extropy » 24.07.2005, 08:51

Rebecca E. hat geschrieben:@Nav.

Nav hat geschrieben:Die Asteroiden sind nach dem Anbohren weg?


Jupp.

Und dann fliegen haufenweise kleine Erz oder Ziliziumtrümmer herum.

Aber keine Angst, die Asteroiden kommen nach einer gewissen Zeit zurück (entstehen an der selben Stelle wieder neu). ;)

Du kannst also ruhig die Großen Asterodiden wählen ...

... achte aber darauf, das Du genügend Laderaumkapazität hast. ;)


Dann bin ich beruhigt. ;)

Ich weiß jetzt, was ich in meinen Geier als nächstes einbauen lassen werde. ;)
Doc Extropy
 

Beitragvon Doc Extropy » 24.07.2005, 12:43

Rebecca, wie gefällt Dir eigentlich meine neue Signatur? ;)
Doc Extropy
 

Beitragvon Rebecca E. » 27.07.2005, 08:32

@Nav.

Und wie weit bist Du mit Deinem Adler gekommen? :D

:oops:
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

VorherigeNächste

Zurück zu Games Erfahrungsberichte/Help/Verabredungen im MP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron