Esoterische Sekte

Der alltägliche Wahnsinn im Strudel der Gezeiten.

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Esoterische Sekte

Beitragvon Maude » 01.02.2005, 11:59

Hallo liebe Leute

Ein langjähriger Freund von mir beschäftigt sich seit einiger Zeit mit Satsang.

http://www.therapeuten.de/therapien/satsang.htm

http://www.satsang.de/Deutsch/FAQ/faq.html

http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Artikel/art_satsang.html

Seit 1 1/2 Jahren hat er eine sehr nette Freundin, mit der ich mich sehr gut verstehe.
Je mehr er in dieser Eso-Sekte versinkt, desto mehr zieht er sie mit hinein.

Sie beginnen den Kontakt zu langjährigen Freunden abzubrechen. Ich zähle wohl noch zu ihrer Freundin, aber wer weiß wie lange.
Auf der einen Seite hat er sich sehr verändert. Zum Positiven.
Er wirkt ausgeglichen, ist fröhlich und scheint in der Frau endlich eine Partnerin gefunden zu haben.
Auf der anderen Seite redet er einen solchen Stuss, dass ich schreien könnte.
Er will sich auch von allen, wie er es nennt, weltlichen Dingen trennen Und dazu gehören auch Freunde.

Soll ich versuchen mit ihnen zu reden?
Was meint ihr?
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Der Ruhige » 01.02.2005, 12:53

Sehr schwere Frage......................... :hmm:

Was erzählt er denn ?
Was ist das überhaupt (welch Glauben haben sie) ?

Gedanklich :

Wüde ich mich Iteressiert geben und die Logik hinter dem was er glaubt zerstören.

Aber durch die Hintertüre :wink:
so das er selbst drauf kommt (direkte ansprachen wirken meist nur selten)

zB durch Fragen ,Gedankenspiele ,....

Aber das ist nur gedanklich , da ich solch Situation noch nie hatte (mal abgesehen davon das meine Schwester mal bei der HM gearbeitet hatt)
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Maude » 01.02.2005, 14:09

@ DR

Wir reden fast nicht über das Satsangzeugsel, da er wohl merkt, dass er mit diesen Theorien bei mir nicht ankommt.
Wenn er was sagt, dann kommt so Verqueres wie in den Links die ich gepostet habe.
Seine letzter Ausspruch war: wir sind alle Schläfer.
Was immer er damit meint. Ich habs nicht kapiert weil die Erklärung verworren war.

Durch die Hintertüre habe ich schon oft versucht an seine Logik zu appelieren oder ihm anzuzeigen, dass das was dieser Artur sagt, jeder mit gesunden Menschenverstand auch für sich feststellen kann, aber Pustekuchen.
Er ist, wie viele dieser Menschen, schon so weit weg von der Wirklichkeit, dass es schwer wird.
An die Freundin komm ich vielleicht eher ran.
Doch möchte ich weder einen Keil zwischen die Beiden schieben, noch sie als Freunde verlieren.

Schwierige Sache

:?
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Re: Esoterische Sekte

Beitragvon Gast » 01.02.2005, 14:13

Maude hat geschrieben:Hallo liebe Leute

Ein langjähriger Freund von mir beschäftigt sich seit einiger Zeit mit Satsang.

http://www.therapeuten.de/therapien/satsang.htm

http://www.satsang.de/Deutsch/FAQ/faq.html

http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Artikel/art_satsang.html

Seit 1 1/2 Jahren hat er eine sehr nette Freundin, mit der ich mich sehr gut verstehe.
Je mehr er in dieser Eso-Sekte versinkt, desto mehr zieht er sie mit hinein.

Sie beginnen den Kontakt zu langjährigen Freunden abzubrechen. Ich zähle wohl noch zu ihrer Freundin, aber wer weiß wie lange.
Auf der einen Seite hat er sich sehr verändert. Zum Positiven.
Er wirkt ausgeglichen, ist fröhlich und scheint in der Frau endlich eine Partnerin gefunden zu haben.
Auf der anderen Seite redet er einen solchen Stuss, dass ich schreien könnte.
Er will sich auch von allen, wie er es nennt, weltlichen Dingen trennen Und dazu gehören auch Freunde.

Soll ich versuchen mit ihnen zu reden?
Was meint ihr?

Bei Sekten kommt man am Besten mit Sekt weiter :wink:
Gast
 

Beitragvon Maude » 01.02.2005, 14:20

Tja, Licht, da bräuchte ich einen Trichter und eine lichte Hand die ihn hält.
Ich halte ihnen dann die Nase zu, dass sie auch schlucken :wink:

Hab doch geschrieben, dass sie den weltlichen Dingen entsagen.
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Der Ruhige » 01.02.2005, 14:33

Der ausdruck Schläfer ist schon gefährlich :shock:
Da ein Schläfer irgendwann erwacht und dann :shock: :shock:


Der Witz an Logik ist ,daß sie eine sache des Horizontes ist :wink:

Du könntest natürlich selbst zu einer erwachten person werden (auf deine art) :wink:

Eine verzwackelte Sache :?

Die Theorien würden mich ja Intressieren :D

"den weltlichen Dingen entsagen"
naja ,wenigstens keinen Sex :twisted:
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Gast » 01.02.2005, 14:34

Maude hat geschrieben:Tja, Licht, da bräuchte ich einen Trichter und eine lichte Hand die ihn hält.
Ich halte ihnen dann die Nase zu, dass sie auch schlucken :wink:

Hab doch geschrieben, dass sie den weltlichen Dingen entsagen.

Das war ein Wortspiel für was steht Sekt (Prickelwasser) denn noch,
du bist doch belesen :lol:
Gast
 

Beitragvon Maude » 01.02.2005, 14:42

Der Ruhige hat geschrieben:Der ausdruck Schläfer ist schon gefährlich :shock:
Da ein Schläfer irgendwann erwacht und dann :shock: :shock:


Der Witz an Logik ist ,daß sie eine sache des Horizontes ist :wink:

Du könntest natürlich selbst zu einer erwachten person werden (auf deine art) :wink:

Eine verzwackelte Sache :?

Die Theorien würden mich ja Intressieren :D

"den weltlichen Dingen entsagen"
naja ,wenigstens keinen Sex :twisted:


angeblich erwachen wir nicht.
Wir bleiben immer Schläfer :shock:
Darum sind wir nicht fähig das Universum und seine Zusammenhänge zu erkennen.

Wer dann?
Wer kann dann überhaupt in ihren Augen ein Weiser werden?!
Ziemlich paradox mit wenig Aussicht auf Erfolg.

Sex wird nicht entsagt, aber Sekt 8-)
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Der Ruhige » 01.02.2005, 14:50

Maude hat geschrieben:
Sex wird nicht entsagt, aber Sekt 8-)


Was SEX ist doch Weltlich oder nicht ,wenn selbst Freunde es sind :suspect:
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Pyrrhon » 01.02.2005, 14:53

WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHH!

Keine Sorge, geht schon wieder...
Es ist so schön, ein Schwein zu sein!
Benutzeravatar
Pyrrhon
Mutig
 
Beiträge: 577
Registriert: 30.04.2004, 17:56

Beitragvon Maude » 01.02.2005, 14:55

@ DR

Ich gehe davon aus, dass Sex das Bewußtsein verbindet, deshalb erlaubt 8-)
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Gast » 01.02.2005, 15:41

Maude hat geschrieben:@ DR

Ich gehe davon aus, dass Sex das Bewußtsein verbindet, deshalb erlaubt 8-)

Welche Arten von S. bindet denn am meisten das sog. Bewußtsein :x
Gast
 

Beitragvon Der Ruhige » 01.02.2005, 17:23

@ Maude
Maude hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass Sex das Bewußtsein verbindet, deshalb erlaubt 8-)

........... hast du denn schon sowas festgestellt ? :lol:

Ich gehe davon aus das wenn es nicht erlaubt wäre dort keiner hin gehen würde :twisted:
licht2004 hat geschrieben:Welche Arten von S. bindet denn am meisten das sog. Bewußtsein :x

Der Spirituelle S. :lol:

ne im ernst das würd ich jetzt auch wissen wollen :oops:
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Maude » 01.02.2005, 20:14

nun es gibt Leute die schwören auf Tantra :roll:
und probieren alle möglichen Stellungen aus dem Kamasutra :roll:
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Der Ruhige » 01.02.2005, 20:59

@ Maude

nun es gibt Leute die schwören auf Tantra

und probieren alle möglichen Stellungen aus dem Kamasutra

so wer denn :suspect:

Du etwa :twisted:
Der Optimist glaubt, dass dies die beste aller möglichen Welten ist.
Der Pessimist befürchtet, dass das der Wahrheit entspricht.
Benutzeravatar
Der Ruhige
Moderator
 
Beiträge: 4508
Registriert: 21.02.2004, 13:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon Maude » 02.02.2005, 07:53

nein, ich sicher nicht, ich hab davon nur reden hören, dass es so was gibt. 8-)
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Gast » 02.02.2005, 09:54

Maude hat geschrieben:nein, ich sicher nicht, ich hab davon nur reden hören, dass es so was gibt. 8-)

Wer davon hat reden hören kaschiert meist seine Aktivitäten (Köhler R.) :mami:
Gast
 

Beitragvon Maude » 02.02.2005, 10:35

ich geb nichts auf Zitate von einem Herrn Köhler, der auch folgendes sagte:

Ich habe manchmal den Eindruck, als sei Europa müde geworden, als sei es dabei, seine Identität zu verlieren, seine Wurzeln selber nicht mehr zu kennen. Zu diesen Wurzeln gehören ganz sicher die Aufklärung, die Menschenrechte, die verschiedenen Emanzipations­bewegungen. Aber eben auch das Christentum und die christliche Ethik.
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Maude » 02.02.2005, 10:36

Licht, warum dieser grausige Avatar? :autschi:
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Gast » 02.02.2005, 10:43

Maude hat geschrieben:ich geb nichts auf Zitate von einem Herrn Köhler, der auch folgendes sagte:

Ich habe manchmal den Eindruck, als sei Europa müde geworden, als sei es dabei, seine Identität zu verlieren, seine Wurzeln selber nicht mehr zu kennen. Zu diesen Wurzeln gehören ganz sicher die Aufklärung, die Menschenrechte, die verschiedenen Emanzipations­bewegungen. Aber eben auch das Christentum und die christliche Ethik.

Liebe Maude
das Zitat stammt von dem berühmten Köhler Rudolf aus dem Walde :hmm:
Gast
 

Beitragvon Gast » 02.02.2005, 10:44

Maude hat geschrieben:Licht, warum dieser grausige Avatar? :autschi:

wir köhler ernähren uns ausschließlich von wild. die portion reicht nicht lange, da wir sehr schwer körperlich arbeiten müssen :o
Gast
 

Beitragvon Maude » 02.02.2005, 10:56

@Licht

:shock:

so viele tote Tiere.

wer ist R. Köhler :suspect:
sollte ich den kennen???

Wer davon hat reden hören kaschiert meist seine Aktivitäten

ist genauso banal wie der Ausspruch nach der Frage wer dran ist : Immer der der frägt :x

:aetsch:
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Gast » 02.02.2005, 10:59

Eigentlich solltest den Köhler (Beruf) Rudolf kennen, aber du gehst ja nie in den Wald.
Ich nenne das abgebildete Wild Nahrung und Überleben und warme Kleidung für alle Körperteile.
Der Köhler ist eben ein sehr wichtiger Teil unserer Gesellschaft.
Gast
 

Beitragvon Maude » 02.02.2005, 11:10

Tja, bei uns gibt es Schlösser und Wälder, aber Köhlern bin ich noch nie begegnet.

Könnte es sein, dass es die auch nicht gibt
:aetsch:
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Gast » 02.02.2005, 11:12

Maude hat geschrieben:Tja, bei uns gibt es Schlösser und Wälder, aber Köhlern bin ich noch nie begegnet.

Könnte es sein, dass es die auch nicht gibt
:aetsch:

Es ist eine ganz spezielle Specie der sog. koehleranius utopius, und der ist wirklich sehr selten und wertvoll.
Gast
 

Beitragvon Maude » 02.02.2005, 11:37

so etwa?

Bild
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Rebecca E. » 02.02.2005, 11:53

@Maude.

licht2004 will Dich bestimmt nur verköhlern.

:lol:
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Beitragvon Maude » 02.02.2005, 12:16

vorsicht, ich bin mit einem Holzscheit bewaffnet :mrgreen:
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Helmut P » 02.02.2005, 14:02

@Maude.

licht2004 will Dich bestimmt nur verköhlern.


Also, wenn ich ehrlich bin, licht2004s Beiträge verstehe ich auch nicht.
Seine Beiträge haben nicht mein Niveau. Ja, ich kann nicht einmal entscheiden, ob sein Niveau über oder unter meinem liegt. Noch schlimmer, ich weiß nicht einmal ob mich das traurig macht oder freudig stimmt.
So lange ich geradeaus denken kann, möchte ich mir meinen Verstand nicht von Esoterikern verbiegen lassen.
Benutzeravatar
Helmut P
Pinky Bonsai-Grufti
 
Beiträge: 2747
Registriert: 28.07.2004, 16:36
Wohnort: Tuntenhausen

Beitragvon Gast » 02.02.2005, 14:09

Maude hat geschrieben:vorsicht, ich bin mit einem Holzscheit bewaffnet :mrgreen:

dann wirf es mir in den wald und ich mach dir schon warm damit, das ist die arbeit des Köhlers :?:
Gast
 

Nächste

Zurück zu Breaking News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron