Evang. Stadtakademie München, 29. Oktober

Gruppen ... Medien ... und alles was so dazu gehört.

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Evang. Stadtakademie München, 29. Oktober

Beitragvon Maude » 21.09.2009, 14:19

Es gibt (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) keinen Gott.
Die neuen Atheisten
Auch durch Deutschlands Großstädte fahren mittlerweile Busse, die zum gelebten Atheismus einladen. Die Theoretiker des neuen Atheismus haben sich in der Giordano-Bruno-Stiftung zusammengeschlossen. Ihre Perspektive ist ein "evolutionärer Humanismus" mit einer naturalistischen Ethik. Was sind die Argumente dieser Position und was hat eine aufgeklärte Theologie entgegenzusetzen? Ein Streitgespräch.

Mit:

Dr. Michael Schmidt-Salomon, Philosoph, Geschäftsführer der Giordano-Bruno-Stiftung, Autor von "Manifest des evolutionären Humanismus", 2005 und "Jenseits von gut und Böse. Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind", 2009

PD Dr. Alf Christophersen, München, Systematische Theologie, Evang.-Theol. Fakultät, LMU

Dr. Alexander Kissler, München, Kulturjournalist, SZ

Konzeption:
Jutta Höcht-Stöhr
Ort:
Evangelische Stadtakademie München

Kontakt:
Monika Künneth
Termin:
Do, 29.10.09 um 19.00 Uhr

Kosten:
7,00 Euro / 6,00 Euro
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Zurück zu Veranstaltungskalender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron