Übersicht zum religiösen Glauben

Zwischen Freiheit und Sklaverei durch indoktrinierte Seelenqual

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Übersicht zum religiösen Glauben

Beitragvon gavagai » 01.07.2007, 21:17

Servus Freunde,
angeregt durch verschiedene Lektüren habe ich eine tabellarische Übersicht zum religiösen Glauben gebastelt, siehe http://www.gavagai.de/themen/HHPT19TB.htm

Gerne lese ich dazu Berichtigungen, Änderungsvorschläge, Kommentare und Verbesserungen, entweder hier im Forum oder per Email an mich. Danke.
servus, tschau, bye
Herbert
gavagai
Involviert
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.11.2004, 15:41
Wohnort: Wasserburg am Inn

Re: Übersicht zum religiösen Glauben

Beitragvon Doc Extropy » 01.07.2007, 21:23

gavagai hat geschrieben:Servus Freunde,
angeregt durch verschiedene Lektüren habe ich eine tabellarische Übersicht zum religiösen Glauben gebastelt, siehe http://www.gavagai.de/themen/HHPT19TB.htm

Gerne lese ich dazu Berichtigungen, Änderungsvorschläge, Kommentare und Verbesserungen, entweder hier im Forum oder per Email an mich. Danke.


Zwei Anmerkungen:

1. Pantheisten glauben meines Wissns nach nicht an Gnome und Nixen
2. Was meinst mit "US - Gemeinde"? Scientology? Die glauben an Xenu.

Falls nicht Scientology gemeint ist, würde ich die auch noch einbauen.
Doc Extropy
 

Beitragvon orwell » 01.07.2007, 21:33

Was ist mit Juden? Ünd überhaupt Muslime, Zeugen und Juden glauben doch auch an mindestens eine Falte des Dreifaltigen Gottes.

Das mit US-Gemeinde versteh ich auch nicht...

Was Scientology glaubt wird schön in Southpark - Trapped in the closet (Ep.912) erklärt... :huhaha:

Nachzulesen auch hier.
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald

Beitragvon gavagai » 01.07.2007, 21:49

Servus Orwell,
danke für deine Mühe.
orwell hat geschrieben:Was ist mit Juden? Ünd überhaupt Muslime, Zeugen und Juden glauben doch auch an mindestens eine Falte des Dreifaltigen Gottes.
An Vollständigkeit dachte ich nicht im Geringsten. Deshalb lautet meine Tabellenüberschrift: Auszugsweise Übersicht zum religiösen Glauben
Sollte ich das deutlicher herausstellen?
orwell hat geschrieben:Das mit US-Gemeinde versteh ich auch nicht...
Es gab eine texanische Gruppe, die als eigene Gemeinde außerhalb der Stadt lebte und das mit dem Raumschiff echt glaubte und dann kollektiven Selbstmord beging.
orwell hat geschrieben:Was Scientology glaubt wird schön in Southpark - Trapped in the closet (Ep.912) erklärt... :huhaha:

Soweit ich ahne, ist deren Krampf zu kompliziert um in 3 Worten in meine 1.Spalte zu bringen. Und: Vollständigkeit lag mir eh fern. So fehlen auch die Zeugen Jehovas, Hindus, ...
Oder hast du einen Vorschlag für mich zu einer Scientology Zeile? Danke jedenfalls.
servus, tschau, bye
Herbert
gavagai
Involviert
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.11.2004, 15:41
Wohnort: Wasserburg am Inn

Beitragvon Doc Extropy » 01.07.2007, 21:53

Na, ich würde "Xenu" schreiben bei Scientology. Das ist der Ober - Thetan oder sowas in der Art.
Doc Extropy
 

Beitragvon orwell » 01.07.2007, 21:57

gavagai hat geschrieben:Servus Orwell,
danke für deine Mühe.
orwell hat geschrieben:Was ist mit Juden? Ünd überhaupt Muslime, Zeugen und Juden glauben doch auch an mindestens eine Falte des Dreifaltigen Gottes.
An Vollständigkeit dachte ich nicht im Geringsten. Deshalb lautet meine Tabellenüberschrift: Auszugsweise Übersicht zum religiösen Glauben
Sollte ich das deutlicher herausstellen?


Naja ok, aber was soll das ganze dann?

gavagai hat geschrieben:Es gab eine texanische Gruppe, die als eigene Gemeinde außerhalb der Stadt lebte und das mit dem Raumschiff echt glaubte und dann kollektiven Selbstmord beging.


Okaaay

gavagai hat geschrieben:Soweit ich ahne, ist deren Krampf zu kompliziert um in 3 Worten in meine 1.Spalte zu bringen. Und: Vollständigkeit lag mir eh fern. So fehlen auch die Zeugen Jehovas, Hindus, ...
Oder hast du einen Vorschlag für mich zu einer Scientology Zeile?


Wie Doc schon sagte: 'Zenu' trifft eigentlich ganz gut.
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald

Beitragvon orwell » 01.07.2007, 22:04

Doc Extropy hat geschrieben:Na, ich würde "Xenu" schreiben bei Scientology. Das ist der Ober - Thetan oder sowas in der Art.


Xenu ist der galaktische Herrscher der die Aliens in Douglas DC-8-ähnlichen Raumschiffen auf die (vorzeitliche) Erde verschleppt hat. Dort hat er viele Vulkane mit H-Bomben gesprengt wodurch alle Aliens draufgegangen sind. Und eben deren körperlosen Seelen nennt man "Thetane". 8-)
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald

Beitragvon gavagai » 01.07.2007, 22:06

orwell hat geschrieben:Naja ok, aber was soll das ganze dann?

1) Auszugsweise Übersicht zum religiösen Glauben
2) Das Zitat von Robert M. Pirsig belegen.
3) Das Zitat von Richard Dawkins verdeutlichen.
4) Man sieht IMO anschaulich, dass der Atheist Zeile für Zeile mit den allermeisten Vorstellungen der Religiösen übereinstimmt (wie es Dawkins im Zitat sagt).
orwell hat geschrieben:Wie Doc schon sagte: 'Zenu' trifft eigentlich ganz gut.
Also "Zenu" in Spalte 1? Und "X" bei Scientologe?
servus, tschau, bye
Herbert
gavagai
Involviert
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.11.2004, 15:41
Wohnort: Wasserburg am Inn

Beitragvon orwell » 01.07.2007, 22:09

gavagai hat geschrieben:
orwell hat geschrieben:Wie Doc schon sagte: 'Zenu' trifft eigentlich ganz gut.
Also "Zenu" in Spalte 1? Und "X" bei Scientologe?


Pardon, Xenu... :oops:
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald

Beitragvon Doc Extropy » 01.07.2007, 22:10

orwell hat geschrieben:
Doc Extropy hat geschrieben:Na, ich würde "Xenu" schreiben bei Scientology. Das ist der Ober - Thetan oder sowas in der Art.


Xenu ist der galaktische Herrscher der die Aliens in Douglas DC-8-ähnlichen Raumschiffen auf die (vorzeitliche) Erde verschleppt hat. Dort hat er viele Vulkane mit H-Bomben gesprengt wodurch alle Aliens draufgegangen sind. Und eben deren körperlosen Seelen nennt man "Thetane". 8-)


Da ist ja das Märchen vom Lattensepp noch eine Ausgeburt an Logik und Nachvollziehbarkeit dagegen. :lol:
Doc Extropy
 

Beitragvon orwell » 01.07.2007, 22:11

http://youtube.com/watch?v=DAmEO-oLHzA 8-)

Diese Folge hatte natürlich ein juristisches Nachspiel, denn

Wikipedia hat geschrieben:Nicht nur die Ausbildung zum Auditor sondern auch das Auditing, also der geistliche Fortschritt, wird zu fixen Preisen pro Kurs oder pro Stunde verkauft, wobei Anfängerkurse weniger, fortgeschrittene geistliche Stufen sehr viel mehr kosten. Einführungs- und Demonstrationsauditing kostet ca. 200 € für 12½ Stunden, auf einer höheren Stufe kann es 3500 € oder mehr sein. Das Erreichen der Stufe „Clear“ entspricht im Preis ca. dem Gegenwert eines Mittelklassewagens und die OT-Stufen dem eines Einfamilienhauses. Gemäß Scientology-Lehre sind diese Stufen nur in Scientology erreichbar und der einzige Weg zur geistigen Freiheit.


Und blöden Idioten Geld für Geschichten abzunehmen die man bei Southpark umsonst sehen kann ist natürlich nicht so optimal...
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald

Beitragvon gavagai » 02.07.2007, 08:14

orwell hat geschrieben:Und blöden Idioten Geld für Geschichten abzunehmen die man bei Southpark umsonst sehen kann ist natürlich nicht so optimal...

Na ja, die anderen lassen die Abzocke bequem vom Staat erledigen. Da gibt es keinen absoluten Festsatz sondern einen prozentualen. :wink:
Was die einen monatlich automatisch in die Kassen kriegen, müssen sich manch andere erst ergaunern.
servus, tschau, bye
Herbert
gavagai
Involviert
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.11.2004, 15:41
Wohnort: Wasserburg am Inn

Beitragvon orwell » 02.07.2007, 11:01

gavagai hat geschrieben:
orwell hat geschrieben:Und blöden Idioten Geld für Geschichten abzunehmen die man bei Southpark umsonst sehen kann ist natürlich nicht so optimal...

Na ja, die anderen lassen die Abzocke bequem vom Staat erledigen. Da gibt es keinen absoluten Festsatz sondern einen prozentualen. :wink:
Was die einen monatlich automatisch in die Kassen kriegen, müssen sich manch andere erst ergaunern.


Naja Scientology hat in D auch nur 7.000 (lt. Verfassungsschutz) bis 12.000 (Eigenangabe) Mitglieder und nicht 50.000.000. Trotzdem einen Jahresumsatz von 80 Millionen Euro.
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald

Beitragvon gavagai » 02.07.2007, 12:40

orwell hat geschrieben:Naja Scientology hat in D auch nur 7.000 (lt. Verfassungsschutz) bis 12.000 (Eigenangabe) Mitglieder und nicht 50.000.000.
Was sind die 50 Millionen? Anzahl der Kirchensteuer zahlenden Christen? Halte ich für überhöht. Aber deiner Stoßrichtung pflichte ich bei: man sollte die wirkungsmächtigen 100% stärker im Auge behalten, als die 0,2 Promille. Gegen die Katholische Kirche ist selbst Microsoft arm :roll: OK, vielleicht etwas überzogen formuliert.
servus, tschau, bye
Herbert
gavagai
Involviert
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.11.2004, 15:41
Wohnort: Wasserburg am Inn

Beitragvon orwell » 02.07.2007, 13:48

gavagai hat geschrieben:
orwell hat geschrieben:Naja Scientology hat in D auch nur 7.000 (lt. Verfassungsschutz) bis 12.000 (Eigenangabe) Mitglieder und nicht 50.000.000.
Was sind die 50 Millionen? Anzahl der Kirchensteuer zahlenden Christen? Halte ich für überhöht.


Die römisch-katholische Kirche und die evangelischen Landeskirchen haben lt. REMID jeweils ca. 25 Mio. Mitglieder, die hab ich mal zusammengeschmissen, nur dass man mal ne Zahl hat. :wink:
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald


Zurück zu Weltanschauungen und Religionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron