Kinderpädagogen in Action!

Zwischen Freiheit und Sklaverei durch indoktrinierte Seelenqual

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Beitragvon orwell » 22.10.2007, 12:27

ric hat geschrieben:Ob das Buch von MSS dazu taugt, kann ich nicht sagen, da die Schrift unter dem Link nicht lesbar ist.


Summasumarum habe ich völlig umsonst meine koffeingeschüttelten Gedanken gegen dieses Buch sortiert? :ups:
Benutzeravatar
orwell
Mutig
 
Beiträge: 878
Registriert: 21.07.2004, 12:34
Wohnort: Greifswald

Beitragvon Maude » 22.10.2007, 12:27

deswegen habe ich auch geschrieben, dass ich denke, es ist eher für Erwachsene
denn die Ferkelfragen kommen immerhin in "Kulturzeit" auf 3SAT.
habs letzte Woche verpaßt, ich wollte es mir anschauen, damit ich mir ein Bild machen kann. :oops:
mal schauen ob es diese Woche wieder kommt. soweit ich weiß am Donnerstag.

bei der Frage nach Lars, dachte ich eher an die Zeit als Lars noch nicht lesen konnte :wink:
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon Maude » 25.10.2007, 06:44

Rezension

MSS will provozieren, hab ich mir schon gedacht.
ich kenn das Buch nicht, aber Michael Bauer beschreibt genau das, weshalb ich wahrscheinlich meinen Kindern das Buch nicht vorgelesen hätte, bzw. es nicht rumliegen ließe.
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon ric » 25.10.2007, 07:40

Der Beschreibung nach ist das Buch langweilig.
Trotzdem hätte ich keine Bedenken es herumliegen zu lassen.
Bild
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Maude » 25.10.2007, 08:03

jetzt hätte ich auch keine Bedenken, aber vor 20 Jahren wäre das vielleicht anders gewesen.
und ich halte es für fraglich, ob Kinder auf Grund der Darstellungen der Religionen und ihrer Vertreter im Buch schon die Verbrechen, Lügen und Märchen der Religionen verstehen.
um es ihnen erklären zu können, müßte man auch die verschiedenen Religionen genauer erklären und ich denke das Thema würde für Kinder zu weit führen und sie würden es wahrscheinlich nicht verstehen.
es ist für kleinere Kinder zu radikal.
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Beitragvon ric » 25.10.2007, 08:12

Maude hat geschrieben:jetzt hätte ich auch keine Bedenken, aber vor 20 Jahren wäre das vielleicht anders gewesen.
und ich halte es für fraglich, ob Kinder auf Grund der Darstellungen der Religionen und ihrer Vertreter im Buch schon die Verbrechen, Lügen und Märchen der Religionen verstehen.
Aber dass nach dem Glauben der Christen Gott fast alle Meerschweinchen ertränkt hat, dass verstehen sie schon.
Maude hat geschrieben:um es ihnen erklären zu können, müßte man auch die verschiedenen Religionen genauer erklären und ich denke das Thema würde für Kinder zu weit führen und sie würden es wahrscheinlich nicht verstehen.
es ist für kleinere Kinder zu radikal.
Wie gesagt, ich bin da anderer Meinung.
Der Fehler ist sich auf die künstliche Komplexität der Religionen einzulassen.
Tut man das nicht, ist der Fall einfach.
Bild
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon Maude » 25.10.2007, 08:42

um es wirklich beurteilen zu können, müßte ich mir das Buch genauer anschauen.
bei meinem nächsten Hugendubel-Besuch schau ich mal ob die es in ihrem Sortiment haben.
kanns mir zwar nicht vorstellen, denn bei Kirchenkritik haben die sehr wenig anzubieten.
ist und bleibt für viele ein heikles Thema.
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Vorherige

Zurück zu Weltanschauungen und Religionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron