Tschechische Volkspartei und die Benes-Dekrete

Zwischen Freiheit und Sklaverei durch indoktrinierte Seelenqual

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Tschechische Volkspartei und die Benes-Dekrete

Beitragvon narziss » 10.05.2008, 09:41

http://de.wikipedia.org/wiki/K%C5%99es% ... idov%C3%A1

Ich mag das Argument Hitlerstalinmao waren Atheisten nicht besonders. Ich versuche also, mir möglichst viel Wissen anzueignen, um es widerlegen zu können. Ich wende mich hierbei an ric - weil ich kein tschechisch kann.

Die deutschfeindlichen Benes-Dekrete haben den Deutschen das Leben in der kommunistischen Tschechoslowakei schwer gemacht. Aber sie wurden nicht on den Kommunisten, sondern von der tschechischen Exilregierung eingeführt - und das vor 1945. Ich wüsste nun gerne ob oben genannte katholische Partei die Benes-Dekrete unterstützt hat. Wenn man tschechisch kann, muss man doch bestimmt nur 3 mins googlen.
narziss
Neugierig
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.07.2007, 20:57

Beitragvon ric » 11.05.2008, 08:30

Hi,

erstmal zur zeit bis 1945:

Unter dem Link (seznam ist eine Art tschechisches web.de) steht, dass sie von 1940 - 1945 an der Exilregierung beteiligt, und deren Repräsentant sogar Vorsitzender war.

V roce 1938 se strana spojila přes odpor moravského křídla a Jana Šrámka s ostatními pravicovými subjekty ve Stranu národní jednoty, nicméně tento projekt, který měl sjednotit pravicové politiky v boji proti německému nebezpečí, se příliš neosvědčil. Během let 1940-1945 byla strana osobou Jana Šrámka zastoupena v Londýnské exilové vládě, kde vykonával funkci předsedy vlády.


Diese Exilregierung handelte mittels Dekreten. Nach 1945 bis 1948 ging es darum diese Dekrete nachträglich zu legitimieren, was das tschechische Parlament auch tat. Ob sie auch bei der Abstimmung dafür waren, konnte ich in der Kürze nicht feststellen.
Bild
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern


Zurück zu Weltanschauungen und Religionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron