Umberto Eco: Religion ist Kokain fürs Volk

Alles was uns sonst so bewegt

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Umberto Eco: Religion ist Kokain fürs Volk

Beitragvon gavagai » 16.12.2007, 22:33

Umberto Eco hat sich mit dem Vatikan angelegt. Der italienische Paradeintellektuelle hat in seiner Kolumne im römischen Wochenmagazin "L'espresso" auf die neue Enzyklika von Papst Benedikt XVI. geantwortet - und darin die Religion als "Kokain fürs Volk" verdammt.
http://orf.at/071212-19597/?href=http%3 ... story.html
servus, tschau, bye
Herbert
gavagai
Involviert
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.11.2004, 15:41
Wohnort: Wasserburg am Inn

Beitragvon Maude » 17.12.2007, 09:28

sehr gut :P
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München


Zurück zu Kultur und Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron