Zeitungszeugen

Alles was uns sonst so bewegt

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Zeitungszeugen

Beitragvon Rebecca E. » 24.03.2009, 09:59

Fast schon Bewustseinserweiternd sind die Erkenntnisse, die man aus den nachgedruckten Zeitungen in Zeitungszeugen gewinnen kann.

Wer klärt einen auch darüber auf, das Paul von Hindenburg Mitglied des Johanniterordens war?

Bestenfalls kann man es erahnen wenn man sich das Bild von Paul von Hindenburg auf Wikipedia etwas genauer anschaut.

Bild

Ich wäre nicht darauf gekommen das er in Ordenstracht und nicht in Zivil beigelegt wurde.

Die aktuelle 10. Ausgabe wird sicherlich nicht die letzte Ausgabe gewesen sein.

Ganz besonders freue ich mich auf die Nr. 3, wenn sie denn endlich nach einem Rechtsstreit freigegeben wird. Bayerische Justizministerium versucht die Auslieferung der Ausgabe, in der das Ermächtigungsgesetz dokumentiert wird zu verhindern.
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Re: Zeitungszeugen

Beitragvon Rebecca E. » 26.03.2009, 10:16

In der aktuellen Ausgabe sieht man ganz klar, das die Kirche nicht gegen das Unrechtsystem gekämpft hatte. Das religiöse Leben soll in Berlin sichtbar zugenommen haben, worüber sich die Journalisten von Germania sehr gefreut haben. Selten habe ich in Zeitungen so eine religiöse Zentrierung sehen können wie in Germania.

Wie die Vertreter der Kirche das neue Deutschland geehrt haben sieht man auf den Fotos beim Vorbeimarsch des Arbeitsdienstes (Arbeitssoldaten).

... ich muß weiterlesen. :deep:
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.

Re: Zeitungszeugen

Beitragvon Maude » 26.03.2009, 10:42

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Re: Zeitungszeugen

Beitragvon Pleitegeier » 29.03.2009, 23:56

Maude hat geschrieben:http://www.sueddeutsche.de/,ra13m1/bayern/361/462973/text/


Gut so! Interessanterweise habe ich schon vor ein paar Wochen einen Beitrag im BR (!) 2 gehört, der gegen den Freistaat argumentierte. Inzwischen gibts in Bayern offensichtlich eine freie Presse ;-)
Benutzeravatar
Pleitegeier
Mutig
 
Beiträge: 754
Registriert: 02.02.2005, 20:48
Wohnort: Oberbayern

Re: Zeitungszeugen

Beitragvon nickpol » 30.03.2009, 11:04

Ein Anfang, auf dem Weg, für eine "freie Presse".
You can believe in stones, if you wish, as long as you don't throw them at me.
Wafa Sultan
Benutzeravatar
nickpol
Schüchtern
 
Beiträge: 147
Registriert: 08.10.2008, 10:06
Wohnort: Harlev

Re: Zeitungszeugen

Beitragvon Rebecca E. » 02.04.2009, 07:50

Hurra!

Mein Schatz hat mir spontan die Zeitungszeugen Nr.3 mitgebracht, die Version die Zensiert wurde. :D

:herz:

Und wenn ich Glück habe, gehen wir heute Nachmittag/Abend noch ins Kino (Religulous). :deep:

:wink:
Ich bin definitiv keine Christenversteherin!
Benutzeravatar
Rebecca E.
Assimiliert
 
Beiträge: 5546
Registriert: 28.12.2003, 18:33
Wohnort: Diese Stadt gibt es nicht.


Zurück zu Kultur und Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron