Überfall auf Gaza-Hilfskonvoi

Alles was uns sonst so bewegt

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Überfall auf Gaza-Hilfskonvoi

Beitragvon Maude » 04.06.2010, 09:18

Nachrichten die ein mulmiges Gefühl im Bauch hinterlassen, bei mir jedenfalls.

SZ

:x

ich habe heute mal nach Reaktionen deutscher Juden gesucht

Zentralrat der Juden

Ich bin dafür, dass wir kühlen Kopf bewahren, statt heiße Luft zu verbreiten


mh, diese Aussage halte ich für bedenklich.
Kritik kommt von überall, nicht nur von der Linken

Der Westen

was sagt denn Frau Knobloch?

wenn ich nach diesem Artikel
Nahost-Krieg: UN will wieder Hilfskonvois nach Gaza schicken ...
in der Welt-online suche erscheint eine Fehlermeldung
er erscheint als erster Artikel wenn ich Knobloch mit dem Überfall google
sonst find ich nix

Focus

Auch Israels Regierung macht die Organisatoren der Gaza-Flotte für die Eskalation der Gewalt verantwortlich. „Die ganze Aktion war eine einzige Provokation, die seit zwei Monaten vorbereitet wurde“, sagte der israelische Handelsminister Benjamin Ben-Elieser.


die Politik Israel gegenüber dem Gaza-Streifen ist schon lange ein Kritikpunkt.

Wolffsohn:

Was "Exodus" und "Marmara" verbindet

der Versuch einer Erklärung

Klüger wäre es gewesen, die "Marmara" sowie ihre Begleitschiffe einfach an der Weiterfahrt zu hindern. Statt des Blutbades hätte es ein Sonnenbad gegeben.


dafür hätten die Menschen im Gaza-Streifen halt wieder mal nix zu Essen oder Medikament :autschi:
das versteht der Herr Wolffsohn wohl unter humanitär :x

die heutigen Schlagzeilen:

Der Tagesspiegel

Spiegel

hier eine Petition

avaaz
Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal
Ralf Schmitz
Benutzeravatar
Maude
die rosane, nein lieber lila, ...
 
Beiträge: 5362
Registriert: 26.07.2004, 06:51
Wohnort: am Stadtrand von München

Zurück zu Kultur und Gesellschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron