Programmhinweis Lange Nacht über die Evolution

Von Wissenschaften und Technik ...

Moderatoren: Zebra, Maude, Moderation

Programmhinweis Lange Nacht über die Evolution

Beitragvon gavagai » 01.12.2006, 11:32

Im üblichen Jargon heute, korrekt aber morgen Samstag, 02. Dezember 2006 ab 0:05 Deutschlandradio Kultur

Lange Nacht
Die Krone der Schöpfung, das Schwein, der Mensch
Eine Lange Nacht über die Evolution
Von Ingeborg Breuer und Peter Leusch

Wiederholung DLF Samstag, 2. Dezember 2006 ab 23:05
servus, tschau, bye
Herbert
gavagai
Involviert
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.11.2004, 15:41
Wohnort: Wasserburg am Inn

Beitragvon ric » 01.12.2006, 12:13

Krieg ich leider nur sehr schlecht rein. :?
Bild
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern

Beitragvon gavagai » 02.12.2006, 21:46

Hi Ric u.a.
jetzt haben die einen informativen Bericht von der Sendung mit vielen Links (da aber nix Neues) online auf http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/langenacht/569555/
servus, tschau, bye
Herbert
gavagai
Involviert
 
Beiträge: 415
Registriert: 26.11.2004, 15:41
Wohnort: Wasserburg am Inn

Beitragvon ric » 10.05.2007, 10:15

Vorträge der Sternwarte in Rosenheim
Freitag 18.05.07 Vortrag Prof. Dr. Harald Lesch, Univ. München, bekannt aus der Fernsehreihe "alpha-Centauri"

* "Was hat das Universum mit mir zu tun?"
* Uhrzeit 18:00 Uhr Raum B 023 an der FH Rosenheim
* Inhalt: Mit Hilfe der Hypothese, dass die uns bekannten Naturgesetze überall im Universum gültig sind, kann die Naturwissenschaft heute ein sehr beeindruckendes Bild von der Natur zeichnen, das den Anfang des Universums ebenso beschreibt, wie die Entstehung und Entwicklung von Galaxien, Sternen und Planeten. Diese Geschichte der Natur reicht bis an die Anfänge und Entwicklung der Erde, inklusive der Entstehung und Entwicklung von Leben bis hin zur Menschheit.
* Der Vortrag zeichnet dieses moderne Weltbild nach und stellt die Frage, was die Vorgänge im Universum eigentlich mit uns Menschen zu tun haben.


Wer einmal einen Wissenschaftler live erleben möchte, der so spannende Vorträge wie Carl Sagan oder Richard Dawkins halten kann, der sollte sich unbedingt mal Harald Lesch anhören.
Bild
Benutzeravatar
ric
Neugieriger Besserwisser.
 
Beiträge: 7754
Registriert: 30.12.2003, 11:38
Wohnort: tiefstes Bayern


Zurück zu Wissenschaft und Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron